^Nach oben

foto1 foto2 foto3 foto4 foto5
foto5

Juni 2018

4. Juni
Happy Birthday mein lieber Balou (Herakles-Apollo vom Holzland)
Heute feiern wir deinen 11. Geburtstag. Ein stolzes Alter für einen Leonberger!!
Obwohl ich im letzten Jahr einige male gedacht habe jetzt möchtest du nicht mehr, oder besser du magst nicht mehr hast du mir immer wieder gezeigt welch einen Lebenswillen du hast. Du hast immer noch die selbe Freude wenn du mit mir mit kommen kannst, sei es nur auf eine kurze Runde oder mit auf den Hundeplatz, immer möchtest du dabei sein. 
Du bist ein wunderbarer, sanfter Riese und ich bin so glücklich das ich dich noch jeden Tag geniessen kann und ich wünsche mir und hoffe, dass wir zwei noch lange zusammen sein können. Du bist die Ruhe selbst und ich hätte gerne deine Ruhe und Gelassenheit, dein Wesen weiter gegeben, aber es hat nicht gereicht…. Manchmal frag ich mich, sollte man nicht doch etwas besser auf das Wesen der Hunde schauen bei der Zucht an stelle von kleinen Zahnstellungsfehler oder einen etwas krummen Rücken, oder einen knick in der Rute….was ist wichtiger? Wichtig für mich ist, dass ich dich jeden Tag aufs neue geniessen kann, verwöhnen kann und glücklich sein darf über jeden Moment den wir noch gemeinsam verbringen dürfen.

Marina
DSC 0181 2 Copy


2.Juni
Happy Birthday A-Wurf vom treuen Wesen.
Heute feiert Nikita, Nanuk, Jaro und Aramis ihren 7. Geburtstag, lasst euch verwöhnen. Ich wünsche euch gute Gesundheit so das ihr eure Besitzer noch lange glücklich machen könnt.

Alles Gute auch an Chinook, der leider schon im Himmel ist..

Eure Züchterin Marina
762618420e72d1456eb26b13e75286b8


1.Juni
Während Balou und Juma in guten Händen sind bei Susanna und Ralf (Besitzer von klein Balou) geniesse ich das Wichenende mit Angel, Bahia und Bellamy in meinem Heimatort Müstair.
3 Hunde im Hotelzimmer geht super das Hotel Schweizerhof in Sta. Maria kann ich nur weiter empfehlen.

Bis bald Marina
IMG 0041IMG 0036IMG 0031


Lange keinen Eintrag mehr gemacht und nun ist es an der Zeit wieder mal was zu erzählen wie es denn meinem grossen Rudel geht.
Balou geniesst mit seinen bald 11 Jahren immer noch die täglichen Spaziergänge….auch wenn er langsam unterwegs ist….kommt er mit Freude immer noch gerne mit.
Juma hat die Diagnose Kehlkopflähmung, dass heisst ihre Spaziergänge sind sehr reduziert und ich muss mir nun überlegen was mach ich…. Werde ich sie operieren oder einfach sie nur noch auf kleine Spaziergänge mitnehmen….ich bin mir noch am überlegen….ich werde euch aber sicher informieren. 
Angel geht es super gut hat sich vom B-Wurf erholt und nun bin ich mit ihr am überlegen und diskutieren ob wir noch mal einen Wurf machen oder nicht 😊
Ballamy ist immer noch etwas zurückhaltend und bei neuen Begegnungen sehr scheu aber wir arbeiten daran.
Und zuletzt noch unser Sorgenkind Baiha, die ist mittlerweile seit bald ein Jahr wieder bei mir zurück und wir haben riesen Fortschritte gemacht aber wir hören nicht auf zu arbeiten, damit aus Bahia auch eine coole Hündin wird wie ihre Mami Angel.

Bis bald wieder, Marina

März 2018

 

29. März

Alles Gute liebe Angel zum 4. Geburtstag. Auf noch ganz viele schöne Jahre mit dir. 

20180327 100227 resized 1


27.März 
Wärend unsere Bellamy die Ferien in Arosa geniesst schauen wir auf die Ferienhunde...
Und heute durfte ich, Bahia, einzel Training geniessen. Wir haben schön Leinenlaufen geübt und den Rückruf....deshalb auch die lange Leine. Es hat super geklappt!!
Mit Mami Angel ist unsere Chefin auch alleine gegangen. Angel durfte suchen im Wald. Hat echt spass gemacht.
Bis bald wieder eure Bahia
 20180327 083834 resized20180327 083850 resized20180327 100227 resized
 


27.März
Ich, Bellamy, bin wieder mal mit Melanie in Arosa. Ich geniesse den Schnee und Melanie übt mit mir Gondel einsteigen, in Zug einsteigen, ins Restaurant hinein gehen unter dem Tisch liegen bleiben während sie was trinkt oder isst... und und und. Ich bin jetzt schon völlig k.o. 
Aber es macht Spass...

Tschüss bis bald eure Bellamy
IMG 20180324 WA0007IMG 20180327 WA0000IMG 20180325 WA0001IMG 20180324 WA0008

Dezember 2017

29.Dez.
Nein, nein, nein..... so was von gemein.... während Bellamy die Ferien geniesst schlagen wir uns mit den Ferienhunden um und haben alle Pfoten voll zu tun. Unsere Chefin muss immer gut überlegen mit welchem 2-er oder 3-er Team das sie spazieren geht! Ja....die hat es schon streng...die läuft gute 4 Stunden täglich.....dann kuschelt sie mit uns....lässt uns toben im Garten, dann gibts noch schleckmatten für uns...etc.
Es macht einfach Spass.... bis bald wieder....die daheim gebliebenen...
085910161256


29. Dez.
So was von cool.... ich Bellamy durfte mit Melanie in die Ferien nach Arosa wo es viel Schnee hat....wärend der Rest vom Rudel zu Hause Ferienhunde betreut..haha
Am Anfang hab ich noch jeden Hund angebellt aber nach dem 5. Hund der mir entgegen kam war es mir zu blöd....
Ich mach es super... In die volle Gondel rein, Skifahrer auf der Piste machen mir nichts aus, Schlittler auch nicht.... aber die Eichhörnchen im Eichhörnchenwald sind sehr interessant.....

Bis bald wieder eure Bellamy
20171229 22017122920171229 1


14.Dez.
Oh nein.... schon wieder in der Klinik....
Heute war ich (Bahia) dran. Ich wurde heute sterilisiert.... das heisst ich werde nie Mami. Das hat auch seinen Grund.... mit der sterilisation nimmt man mir etwas Energie weg da ich immer so aufgezogen bin und ich jetzt nicht mehr mit meiner Mami Angel den Rang streitig mache.
Also heute gehts mir echt mies... ich schlaf jetzt eine Runde.... tschüss und gute Nacht.
Eure Bahia
08074720171214145302080432


12.Dez.
Oh mein Gott..... heute war die Tierarzt Praxis voll mit 5 Leonberger... meine Hunde wurden wie jedes Jahr geimpft...

Somit waren die Hunde auch auf der Waage....
Balou 74 Kg
Juma 50 Kg
Angel 49 Kg
Bellamy 39 Kg
Bahia 48 Kg

So gingen wir dann mit einem leeren Geldbeutel wieder nach Hause...
Hahaha

Bis bald wieder
Marina
20171212 08045620171212 08191520171212 08184520171212 080443

Januar 2018

20.Jan.
Also wir sind ja schon für alles zu haben.....
Wie ihr wisst arbeitet die Tochter meiner Chefin beim Tierarzt.... nun haben sie für Schulungszwecke grosse Hunde gebraucht, um Lagerungen beim Röntgen zu üben. Deshalb hat mich Melanie mit genommen, und ich hab das super toll gemacht!!
Aber jetzt bin ich so ko .... ich schlaf eine Runde....

Tschüss eure Angel
201801141


17.Jan.
Anarion-Ari "Chinook" vom treuen Wesen hat uns im alter von nur 6 Jahren und 7 Monaten für immer verlassen. 
Machs gut lieber Chinook......
Der Familie möchte ich in dieser schweren Zeit viel Kraft geben und möchte mich für diesen tollen Platz den Chinook bekommen hatte recht herzlich bedanken. 
2.6.2011 - 17.1.2018 

IMG 20180119IMG 201801192

November 2017


26.Nov.
Juma hat uns letzte Woche grosse Sorgen bereitet....sie hat sich zurück gezogen, läuft immer sehr geduckt, hatte fast keinen Appetit, hat oft erbrochen nachdem sie viel Gras gefressen hat, ist immer hin und her gelaufen und hatte keine Ruhe gefunden, leckte wie blöd den Teppich ab etc.
Also gingen wir zum Tierarzt und Juma hatte extreme Bauchschmerzen..... 
Blutuntersuchung war ok, danach war noch Ultraschall angesagt...man weiss ja nie was man dort so alles sieht......

Nun ist die Diagnose:
Juma hat eine sehr dünne Magenwand (aber nicht so dünn das wir uns Sorgen machen müssen), dann ist die Magenschleimhaut sehr entzündet und ihre Magentätigkeit ist nicht so wie sie eigentlich sein soll. Alles in allem aber nicht all zu schlimm.
Nun geben wir Juma 3 mal im Tag kleine Magenschonende Futter Portionen zu essen, natürlich mit Medikamenten und noch eine Flüssigkeit die sie für 3 Tage bekommt damit die Magentätigkeit etwas besser voran geht.
Zur Zeit ist sie immer noch etwas k.o., sie schläft sehr viel und möchte einfach ihre Ruhe, die wir ihr auch geben.

So...das waren mal News von Juma. 
Bis bald
DSC 0015

8.Nov.
So ein schöner Nachmittag
Wir besuchten heute Chinook und anschliessend Aramis (A-Wurf) die beiden Brüder wohnen in der Nähe von Bern.
Die hatten Freude als sie mich gesehen haben... es ist so schön wenn die ehemaligen Welpen die Züchterin nach 6 Jahren immer noch so begrüsst wie als Welpen. Da geht einem das Herz auf.....

Bis bald Marina
152448152018134123134125


2.Nov.
Ich möchte euch etwas erzählen.


Ich sag immer, so wie ich zu meinen Hunden schaue, schaue ich auch zu den Feriengästen.

Auch trotz ständiger Kontrolle kann einiges passieren und da beginnt nun meine Geschichte.

Nanuk und Merlin kamen für 2 Wochen zu mir in die Ferien. Merlin wurde vor Ferienbeginn von einem Hund gebissen und meine Aufgabe war es, ihm die Medikamente weiter zu geben und die Wunde immer wieder zu desinfizieren, was ich auch sehr gerne getan habe, denn so was kann passieren. Merlin’s Wunde verheilte super gut. Die 2 Wochen waren schon fast um als am Donnerstag Nanuk immer wieder das Gefühl hatte, er müsse meine läufige Hündin, Angel immer wieder besteigen (obwohl er Kastriert ist…) Angel hat x mal zurückgegeben und ihn aufgefordert lass mich in Ruhe….. aber beim 5. oder 6. mal hat sie ihm so zurück gegeben, dass er unter dem Auge eine Schramme hatte. Oh mein Gott….. das sah etwas tief aus, also fuhren wir um 20 Uhr abends noch Notfall zum Tierarzt und die Wunde unter dem Auge wurde genäht. Nanuk wurde etwas schlafen gelegt, damit sie dies säubern und nähen konnten. So nahmen wir Nanuk gegen 22.30 Uhr mit 4 Häften unter dem Auge wieder nach Hause und pflegten ihn weiter. Als ob dies nicht schon genug war… kam der nächste Schreck…. Nanuk wollte am Freitagabend nichts essen…habe mir nichts weiter gedacht, könnte ja von der Narkose gewesen sein….. so war es aber nicht… in der Nacht ging es los mit Durchfall und am Samstagmorgen kam noch das Erbrechen dazu…ja nein, das gibt’s nicht. Was hat er gefressen, was hat er erwischt ich habe nicht gesehen das er was gefressen hatte…. Auch die anderen Hunde waren fit und hatten weder Durchfall noch Erbrechen…. wie ich bin gab es 24 Std. nichts zu fressen…. so habe ich es gelernt. Am Sonntagmorgen als ich vom Spaziergang zurück war kam stand Nanuk da und es lief hinten hinaus wie ein Wasserstahl…. somit war klar, heute geht’s für Nanuk und Merlin nicht nach Hause, denn ich ging zum Tierarzt. Ich möchte nicht das Nanuk austrocknet. Nanuk wurde an die Infusion gelegt und bekam bis am Abend 4 Liter. Er durfte auch am Abend noch nichts essen, erst am Montagmorgen durfte ich ihm ganz wenig Magenschonendes Futter geben.

Wie bringe ich dies nun den Besitzern bei, dass sie ihre Lieblinge nicht nach Hause holen dürfen…Merlin konnte ja gehen aber Nanuk durfte nicht, denn er hatte noch den Venenzugang am Bein für Notfälle. Also, ab zum Telefon und habe diese Geschichte erzählt. So haben wir vereinbart, dass ich Nanuk den ganzen Montag noch bei mir behalte um ihn zu beobachten….. All meine Hunde und Merlin wurden beobachtet ob vielleicht die auch was bekommen. Aber zum Glück hat keiner das bekommen was Nanuk gehabt hat. Eine ganz heftige Magen Darm Geschichte. Wo her das kam???? Keine Ahnung!!

Am Dienstag wurden die beiden Hunden geholt und sind überglücklich wieder bei ihren Besitzern. Beim nach Fragen wie es denn Nanuk geht…es geht ihm wieder super gut.

Zusammengefasst….. ich kann noch so gut schauen, es kann immer irgendwas passieren oder jemand kann eine Magen Darm Grippe bekommen und ich werde wieder so handeln, denn meine Ferienhunde sind wie meine eigenen Hunde.

Marina

NB: Ein ganz Grosses Dankeschön an die Tierarzt Praxis Dr. Klaus in Liestal und an meine Tochter die dort die Ausbildung macht und die im Notfall und am Sonntag immer bei Nanuk dabei war.
Nanuk0030Nanuk0031Nanuk0032Nanuk0033

Copyright 2018   "Leonberger vom treuen Wesen"