^Nach oben

foto1 foto2 foto3 foto4 foto5
foto5

24. Oktober 2019

Happy Birthday lieber B-Wurf (Bellamy, Bahia, Bailys, Baruch, Balou, Belle und Bao) zu eurem 3. Geburtstag. Lasst euch heute von euren lieben 2-Beiner so richtig verwöhnen.

Eure Züchterin

Ich habe eure Besitzer beauftragt mir aktuelle Bilder zu senden und mit mit zu teilen was ihr so treibt….DSC 0440 Kopie

Baruch badet sehr gerne, spielt gerne mit dem Ball, Mantrailing ist sein Lieblings Sport, ist ein mega Schmuser, fremden gegenüber ist er etwas schüchtern aber mit Guddi kann man ihn für sich gewinnen und er liebt wie seine Besitzer den Camper. Hauptsache er ist überall dort wo seine lieben 2-Beiner auch sind.
1c0ba7c1 523f 4da2 ad20 b561b8597ec5
5be23979 8146 437f a95f 290733e1ff3e

 

 

Bailys geniesst es seine Schwestern und Mutter wöchentlich zu sehen. Und natürlich die super guten Guddies seiner Züchterin.
image0
Bahia wurde ja zwei mal schon zurück genommen und seither ist und bleibt sie bei mir. Sie hat sich zu einer tollen, sozialen Hündin entwickelt, sie ist ein Leonberger die es liebt zu lernen, sie will Arbeiten lernt sehr schnell und ist immer in meiner Nähe. Sie wird eingesetzt in der Hundeschule um den jüngeren Hunden gute Manieren bei zu bringen.
Menschen gegenüber beginnt sie sich zu öffnen. Wir haben noch viel Arbeit vor uns aber es macht Spass.....
IMG 6393

Bellamy ist immer noch etwas zurückhaltend aber bei Menschen die sie gut kennt oder an gewohnten Orten ist sie kaum wieder zu erkennen, dann geht die Post ab. 
Sie schnüffelt gerne im Wald die Bäume ab oder geht den gelegten Spuren hinter her.
Wir arbeiten mit ihr weiter, denn ein Hund lernt sein leben lang!!
IMG 6522

Hallo zusammen,
Mein Name ist Belle. Ich wohne mit meinem Frauchen und meinen beiden Katzengeschwistern in einer Gartenwohnung bei Luzern. Seit letztem Donnerstag bin ich 3 Jahre alt. Da ich jeden Donnerstag bei meiner Hundesitterin im Entlebuch verbringe, konnte ich meinen Geburtstag mit Leckerlis und meinen Freunden feiern – ein Riesenfest. 
Mein Frauchen stammt ursprünglich aus Nord-Frankreich. Ich wachse also bilingual auf und erhalte meine Befehle auf Französisch. Diese Befehle üben mein Frauchen und ich wöchentlich in der Begleithundestunde. Das heisst für mich: eine Stunde höchste Konzentration. Als Ausgleich dazu, gehen wir beide zwei Mal pro Monat zum Mantrailing. Inzwischen bin ich richtig gut darin, Personen über eine Strecke von mehreren hundert Metern zu finden. Das Beste daran? Die leckere Fleischpaste und Streicheleinheiten, die ich erhalte, wenn ich die Person gefunden habe. 
Mehrere Wochen pro Jahr gehen mein Frauchen und ich in ihre Heimat. An den nördlichen Küsten Frankreichs weht dieser blöde Wind, der meine Frisur richtig durcheinanderbringt. Einfach nur mühsam... Besser ist es da, bei der Mutter meines Frauchens. Sie besitzt ein Haus mit viel Grünfläche, wo ich meine Runden drehen kann. Und es gibt da auch ab und zu leckeres französisches Baguette vom Esstisch. In Frankreich scheinen die Menschen, mein Aussehen und Verhalten zu mögen. So höre ich immer wieder wie schön, ruhig und gehorsam ich bin. Zum Glück stimmt mein Frauchen da immer zu und sagt den Passanten wie froh und begeistert sie ist, mich zu haben. 
Um meine Wurzeln jedoch nicht ganz zu vergessen, treffe ich zweimal im Jahr meine Cousins und Cousinen vom Leonberger-Club. Es ist schön seine Zeit ab und zu auch mit Gleichgesinnten zu verbringen. Da kann man endlich richtig spielen, ohne Angst zu haben, den anderen Hund mit seinem eigenen Gewicht zu erdrücken. 
Es waren tolle drei Jahre mit meinem Frauchen und ich freue mich auf viele Weitere. 
Eure Belle
2019Portrait

Happy Birthday an alli mini brüedere und schwöschtere...mir gohts also sehr guet ich mini wyber und be glücklich mit dene...😎am liebschte ha ich bsuech vo de Samira und vom gotti😃liebe gruess vom Balou
image1imag0

Copyright 2020   "Leonberger vom treuen Wesen"